Les actualités

avril 28

Förderpreis Kultur 2016 der Stadt Trier

Gesucht wird Lyrik zum Thema Nero. Einsendeschluss ist der 31. August.

Die Stadt Trier sucht für den diesjährigen Förderpreis Kultur 2016 junge Dichterinnen und Dichter, die ihre Lyrik zum Thema „Nero“ präsentieren wollen. Das Thema wurde anlässlich der diesjährigen Nero-Ausstellung ausgewählt. Teilnehmer sind in ihrem kreativen Prozess gänzlich frei bezüglich Länge, Reim, Versmaß etc. ihrer Werke.

Bewerben kann sich jeder zwischen 15 und 30 Jahren, der Spaß an kreativer Lyrik hat. Eingereichte Gedichte müssen in deutscher Sprache verfasst und dürfen bislang noch nicht veröffentlicht worden sein.

Einsendeschluss ist der 31.08.2016. Danach wird eine unabhängige, zehnköpfige Fachjury in einem anonymen Auswahlverfahren die drei besten Gedichte prämieren.  Die Gewinner erhalten bei der anstehenden Preisverleihung die Chance, ihre Werke dem Publikum vorzutragen. Außerdem sind die ersten drei Plätze wie folgt dotiert:

Platz 1: 800,- € Preisgeld
Platz 2: 300,- € Preisgeld
Platz 3: 150,- € Preisgeld

Um sich für den diesjährigen Förderpreis Kultur 2016 zu bewerben, muss das Teilnehmer-Gedicht und ein kurzer Lebenslauf fristgerecht und auf postalischem Weg eingereicht werden. Das Gedicht muss in zweifacher Ausführung und ohne jegliche Absenderangabe, aber mit einem persönlichen Kennwort versehen werden.  Das gleiche Kennwort muss der Lebenslauf beinhalten. Die Jury erhält zur Bewertung nur die eingereichten Gedichte. Dieses Verfahren ist unbedingt erforderlich, damit ein anonymisiertes Auswahlverfahren gewährleistet werden kann. Mit Einsendung  des Gedichts versichert der Teilnehmer, dass dieses alleinig verfasst und bisher nicht veröffentlicht wurde. Eingereichte Gedichte können nicht zurückgeschickt werden.

Bei Fragen hilft Lissy Backes vom Amt für Kultur und internationale Angelegenheiten der Stadt Trier (0651-7183412 oder ) gerne weiter.


Einsendungen bitte richten an:

Stadtverwaltung Trier, Amt 41
z.Hd. Frau Lissy Backes
Simeonstraße 55
54290 Trier

Commentaires

Les cookies assurent le bon fonctionnement du site. En le consultant, vous acceptez l'utilisation des cookies. OK En savoir plus